Auch Natriumdampf- und Quecksilberjodidlampen sowie weitere Gerätschaften zur Aufzucht der Drogenpflanzen seien gefunden worden. Das gesamte Gebäude vom Keller bis zum Obergeschoss sei für den Anbau genutzt worden. Im Fokus der Ermittlungen stehe der 36 Jahre alte Mieter der Villa. Zuvor hatte die «Hamburger Morgenpost» über den Fall berichtet.