Sie suchte zunächst mit Spürhunden nach möglichen weiteren Opfern in den Trümmern des völlig zerstörten Fachwerkhauses. Die Explosion in Burg im Landkreis Jerichower Land wurde am Sonntagmorgen vermutlich von einer Gasflasche ausgelöst. Auch Nachbarhäuser wurden beschädigt. Über die Identität des geborgenen Opfers konnte die Polizei noch keine Angaben machen.