Die Ermittlungen seien schwierig, sagte ein Polizeisprecher in Wiesbaden. Die beiden Handwerker waren zur Tatzeit am Donnerstag allein. Die Trockenbauer hatten im Keller eines Einfamilienhauses in Taunusstein gearbeitet.

Nach den Ergebnissen von Obduktion und Spurensicherung ging der Jüngere mit einem Werkzeug auf den Älteren los und fügte ihm tödliche Verletzungen am Kopf zu. Anschließend soll er sich mit einem Messer selbst umgebracht haben.