Es handle sich um eine Familie aus Indien, die vor fünf Jahren in den Stadtteil Etterbeek gezogen sei. Die Ermittler gingen von einem Familiendrama aus und verdächtigten den flüchtigen Ehemann. Nach Angaben von Angehörigen waren die Jungen drei bis acht Jahre alt. Der Bürgermeister von Etterbeek, Vincent De Wolf, sagte dem belgischen Radio RTBF, das Motiv war «wirklich ein privates Problem».