Die App Smartglass soll zum Beispiel dafür sorgen, dass über die Xbox Inhalte direkt von einem Tablet auf der Wohnzimmer-Anlage wiedergegeben werden. Microsofts Rivalen bieten bereits ähnliche Funktionen an, Apple über die Settop-Box Apple TV und Samsung über seine vernetzten Fernseher.

Microsoft bringt Windows 8 am kommenden Freitag auf den Markt. Der weltgrößte Software-Konzern versucht, ein einheitliches System für PC, Tablet und Smartphone zu etablieren. Windows dominiert im Geschäft mit klassischen Personal Computern, auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets geben aber derzeit vor allem das Google-Betriebssystem Android und Apples iOS-Plattform den Ton an. Zugleich will Microsoft von dem über Jahre aufgebauten Unterhaltungsangebot für die Xbox-Konsole profitieren. Mit Hilfe der Smartglass-App sollen Inhalte aus dem Xbox-Angebot künftig auch auf Apple- und Android-Geräten nutzbar sein.