«Hallo, Welt, danke dass ihr mich bei Twitter willkommen heißt. Ich bin sehr aufgeregt, mein Leben mit Euch zu teilen. Love, Pelé», schrieb der 71-Jährige auf Englisch in seinem ersten Tweet. Dem Ruf des Jahrhundertfußballers folgten die Fans scharenweise. Schon am ersten Tag hatte der Ehrenbotschafter der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien über 50 000 «Followers». Pelé selbst hat sich dagegen noch bei keinem anderen Konto als «Follower» eingetragen.