Am Donnerstag ( 28. Dezember 2017) haben Unbekannte die betriebsinterne Tankstelle einer Firma in Großschwabhausen (Landkreis Weimar, Thüringen) ausgeraubt. Die Räuber zapften zwischen 6000 und 8000 Liter Diesel und flüchteten. Die Unbekannten brachen das Nebeneingangstor der Firma auf und verschafften sich so Zutritt zum Gelände.
Um zu zapfen, brachen sie den Tankstutzen auf und ließen tausende Liter Kraftstoff in Behälter laufen.
Wie die Polizei berichtet, verließen die Täter das Gelände auf dem selben Weg, wie sie darauf gelangt waren. Die Beamten vermuten, dass die Unbekannten mit einem Fahrzeug inklusive einem Anhänger unterwegs waren.