Das frischgebackene Elternpaar trat am Dienstagabend mit seinem einen Tag alten Baby vor die Klinik, in der es am Montag geboren worden war. Sie sprachen rund zwei Minuten mit den wartenden Reportern.
Zunächst hielt Kate den Kleinen, dann legte sie ihn in Williams Arme. "Er ist ein großer Junge, er ist ziemlich schwer", sagte William. "Wir arbeiten an einem Namen." Beide betonten immer wieder, wie besonders es für sie sei, Eltern zu sein. Der kleine Prinz wirkte ruhig und bewegte seine Hände.

Hunderte Schaulustige jubelten ihnen zu, darunter Mitarbeiter des Krankenhauses, die Sonderplätze an den Absperrungen bekommen hatten. Seit Wochen hatten Fotografen und Kameraleute vor der Tür gewartet, um das erste Foto vom Dritten der britischen Thronfolge zu bekommen.


Nach dem Auftritt kehrten die drei in die Klinik zurück, um das Baby in einen Autositz zu setzen. Wenig später fuhr William seine Familie zum Kensington Palast. dpa