Wie schlimm steht es um Aretha Franklin? Wie das US-Portal "Showbiz 411" in Person von Entertainment-Journalist Roger Friedman aktuell vermeldet, ist der Zustand der 76-jährigen Sängerin alles andere als stabil. "Sie ist schwer krank und in Detroit", schreibt Friedman auf der Homepage. "Aretha ist von ihrer Familie und engsten Freunden umgeben. Sie wird von allen als Mutter, Schwester, Freundin und Cousine vermisst werden. Aber ihr Erbe ist größer als das Leben", verkündet der Journalist.

Ihr Familie bittet Fans um Privatsphäre und Gebete.


Aretha Franklin: Sie hat Musikgeschichte geschrieben


Ende der 1960er Jahre wurde Aretha Franklin weltberühmt und avancierte zu einer echten Soul-Legende. Ihr Song "Respect" hat Musikgeschichte geschrieben und ist bis heute ein absoluter Welthit. Mit 18 Grammys wurde die Sängerin im Laufe ihrer Karriere ausgezeichnet. Ihr Auftritt im Kultfilm "Blues Brothers" ist legendär. Im Jahr 2010 kürte das Musikmagazin Rolling Stone sie zur "besten Sängerin aller Zeiten". Noch im selben Jahr erhielt Franklin die Diagnose, dass sie an Krebs erkrankt sei.

Mit den vielsagenden Worten "Long live the Queen" (zu deutsch: Lang lebe die Königin), wie man es im englischen Königreich ebenfalls als Wunsch für Queen Elizabeth zu sagen pflegt, beschloss Friedmann seine Ausführungen über die "Queen of Soul".

Aretha Franklin hat vier Kinder. Sie war zweimal verheiratet.

Mehr Nachrichten aus aller Welt finden Sie hier