Wo kommen die denn her? Eine Kundin hat Zuhause ein riesiges Haarbüschel in einer Packung gefrorener Erdbeeren entdeckt.

Sie wollte eigenen Angaben nach gerade ein leckeres Erdbeereis zubereiten, wie sie auf Facebook schreibt. Die Frau riss die Verpackung auf und machte in der Eismaschine schließlich einen ekelerregenden Fund. Ein Haarbüschel - offensichtlich ein fremdes - befand sich in der Packung Erdbeeren.

Wie die verärgerte Kundin auf der Facebook-Seite von Aldi Süd schreibt, könne der Klumpen Haare weder von ihr, noch von ihrem Mann, geschweige denn der Tochter kommen. Alle hätten andere Haare.



Die Kundin ist sich sicher: Die Haare müssen aus der Packung Erdbeeren kommen. Bei allen weiteren Zutaten im Mixer wäre es ihr vorher aufgefallen. Ihr und ihrer Familie sei schließlich "so richtig der Appetit vergangen".

 


Unter dem Post kommentiert sie selbst mit weiteren Fotos des Ekelfundes. Nur kurze Zeit später reagierte auch das Social-Media-Team von Aldi Süd auf die Beschwerde. Sie bedanken sich, dass die Kundin sie direkt informiert hat und es täte ihnen leid. Wir "können verstehen, dass du so aufgebracht bist" heißt es weiter.