Der wohl älteste Mann Deutschlands - und einer der ältesten weltweit - ist tot. Vor einer Woche hatte er noch gut gelaunt seinen 114. Geburtstag gefeiert, jetzt ist Gustav Gerneth gestorben. Wie in den Vorjahren habe der 114-Jährige im kleinen Kreis gefeiert - bei einem Frankfurter Kranz, einer ringförmigen Buttercremetorte.

Gustav Gerneth: Der älteste Mann Deutschlands ist tot

Wie seine Familie gegenüber der Magdeburger Volkstimme bestätigte, sei Gerneth nun friedlich in seiner Wohnung eingeschlafen.

Der am 15. Oktober 1905 in Stettin geborene Gerneth galt als ältester Mann im deutschsprachigen Raum. Seit dem Tod des 113-jährigen Japaners Masazo Nonaka im Januar 2019 könnte er sogar der älteste Mann der Welt gewesen sein. Nonaka wurde im April 2018 vom Guinness-Buch der Rekorde als ältester Mann der Welt anerkannt.