Seehofer besetzt Team im Bundesinnenministerium: Der neue Innenministerium in Angela Merkels Kabinett, Horst Seehofer (CSU), gab am Freitag (23. März 2018) die Besetzung seiner "Führungsmannschaft" im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) bekannt. Dabei wurden alle Staatssekretärsposten mit Männern besetzt. Die zugehörige Pressemitteilung machte in den sozialen Medien schnell die Runde und so regten sich auf Twitter zahlreiche User über die Entscheidung auf. Es folgte ein Shitstorm gegen den neuen Bundesinnenminister. Das Titelfoto der Pressemitteilung wurde kurz darauf durch ein Foto des Ministeriumsgebäudes ausgetauscht.

 

 


Die Führungsriege

Der Kreis der auserwählten Staatssekretäre umfasst Günter Krings, Stephan Mayer, Marco Wanderwitz, Georg Engelke, Klaus Vitt, Gunther Adler, Markus Kerber sowie Helmut Teichmann. Gemeinsam mit Horst Seehofer wird das Innenministerium durch insgesamt neun Männer vertreten - und durch keine einzige Frau.