Hauptgrund für diese Aufplatzungen sei das Alter der betreffenden Betonfahrbahnen, die meist aus den 1970er oder 1980er Jahren stammten, sagte der Fachreferent für Straßen- und Verkehrsplanung des ADAC, Jürgen Berlitz, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

"So eine Autobahn kann nur eine gewisse Zahl an Überrollungen hinnehmen", sagte Berlitz. Manche Fahrbahn habe eine stärkere Lkw-Belastung erfahren als seinerzeit prognostiziert. "Regensburg zum Beispiel war damals Zonenrandgebiet."