Nicht jeder, der sich mit dem Corona-Virus infiziert,  liegt mit Fieber und ohne etwas zu riechen und zu schmecken im Bett. Ein Teil der Patienten hat nur leichte Symptome zu beklagen, oder gar keine. 

So ist es - gerade jetzt in der Erkältungszeit - nicht verwunderlich, dass sich ein Teil der Bevölkerung unsicher darüber ist, ob er bereits mit Corona infiziert war, ohne es bemerkt zu haben. 

Drogeriekette dm verkauft Corona-Antikörper-Tests

Wer sich unsicher ist, oder Erkältungssymptome hat, kann jetzt ganz einfach zu Hause testen, ob er sich mit Corona angesteckt hat, denn die Drogeriekette dm verkauft jetzt Corona-Antikörper-Tests.

Der Test der Firma Cerascreen, der nur im Online-Shop von dm erhältlich ist kostet 59,95 Euro.  Mit dem Set kann sich jeder selbst Blut abnehmen und dieses dann zur Überprüfung an ein Labor schicken.

Im Test-Set ist eine Lanzette enthalten, mit der man sich in den Finger stechen kann. Für das Blut ist rohrförmiges Gefäß enthalten. Außerdem enthält das Set einen Umschlag, der bereits mit der Adresse des Labors versehen ist. 

Corona-Antikörper-Test: So lange dauert die Auswertung

Die Blutprobe kann nun kostenlos an das Labor versendet werden. Innerhalb von zwei Tagen soll dann das Ergebnis vorliegen. Der Test kann allerdings nur Antikörper nachweißen, die der Körper nach einer Corona-Infektion bildet.  Er ersetzt keinen Corona-Test bei einer akuten Infektion mit dem Virus.

Das Robert-Koch führt derzeit mehrere Antikörper-Studien durch.  So soll herausgefunden werden, wie viele Menschen in Deutschland tatsächlich bereits mit dem Coronavirus infiziert waren.