Nach Angaben eines Polizeisprechers versammelten sich rund 1500 Menschen in der Innenstadt. Die Demonstranten wollten zum Willy-Brandt-Platz in der Nähe der Europäischen Zentralbank (EZB) ziehen. Um 16.00 Uhr soll es dort eine Abschlusskundgebung geben.

Am Freitag hatten die Kapitalismuskritiker vor der EZB, auf der Einkaufsmeile Zeil, vor der Deutschen Bank und am Flughafen protestiert. Im vergangenen Jahr beteiligten sich mehr als 20 000 Menschen an der Blockupy-Demonstration.