Der Bericht gibt Auskunft über die soziale Herkunft der Studenten, ihre Wohnsituation, aber auch über das Zeitbudget , das sie während ihres Bachelor- oder Masterstudiums für Vorlesungen und Seminare benötigen. Die Erhebung wird alle drei Jahre vom Deutschen Studentenwerk (DSW) zusammen mit dem Bundesbildungsministerium vorgelegt. Die aktuelle ist die 20. Sozialerhebung.

Eine Erhöhung der studentischen Ausbildungsförderung Bafög steht nunmehr schon im zweiten Jahr aus. Im Januar 2012 hatte der Bafög-Beirat der Bundesregierung eine Anhebung der Fördersätze um fünf Prozent sowie der Elternfreibeträge um sechs Prozent verlangt. Eine angekündigte Reform des Bundes-Ausbildungsförderungsgesetzes liegt seitdem auf Eis. Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe spricht derzeit über mögliche Verbesserungen nach der Bundestagswahl.