Der amtierende Regierungschef Volker Bouffier würdigte seinen CDU-Parteifreund bei der Trauerfeier als «großen Demokraten, mutigen Gestalter und große Persönlichkeit». Unter den Trauergästen waren auch Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und Wallmanns Nachfolger in Wiesbaden, der Sozialdemokrat Hans Eichel. Wallmann, der am 21. September im Alter von 80 Jahren gestorben war, wurde danach im Familien- und Freundeskreis beigesetzt.