An diesem Montag gibt es bereits einen Vorgeschmack auf die große Hitze und beste Voraussetzungen für einen Freibad-Besuch: Im Süden und in der Mitte Deutschlands sollen die Thermometer bis zu 34 Grad anzeigen. Im Norden wird es mit bis zu 24 Grad zwar deutlich kühler, aber immer noch angenehm warm. Einzelne Gewitter sind möglich.

Nach Montag und Dienstag folgt am Mittwoch der dritte Tag, an dem die Temperaturen wahrscheinlich die 30-Grad-Marke knacken werden. Auch nachts bleibt es warm. «In den großen Städten sinkt die Temperatur kaum noch unter 20 Grad, so dass es dort Tropennächte geben wird», sagte Simon Trippler vom DWD. Doch schon zum Ende der Woche soll es wieder abkühlen.