Kasabian-Sänger Tom Meighan (39) hat die Ende der 90er Jahre gegründete Rockgruppe aus Leicester verlassen. Wie die britische Band auf Twitter mitteilte, habe der Frontmann «mit persönlichen Problemen zu kämpfen, die sein Verhalten bereits seit einiger Zeit beeinflussen».

Nach Informationen britischer Medien bekannte sich der Sänger am Dienstag vor dem Amtsgericht Leicester schuldig, seine ehemalige Verlobte angegriffen zu haben. Meighan will nach Kasabian-Angaben nun «all seine Energien darauf konzentrieren, sein Leben wieder auf Kurs zu bringen». Der Rückzug sei «in gegenseitigem Einvernehmen» erfolgt.

© dpa-infocom, dpa:200707-99-703976/3