US-Sängerin Billie Eilish zeigt sich auf dem neuen Cover der britischen «Vogue» von einer für sie ungewohnten Seite - und hat damit bei ihren Fans für Begeisterung gesorgt.

«Macht, was ihr wollt, wann immer ihr es wollt», schrieb die 19-Jährige auf Instagram unter eines der Bilder für das Modemagazin. Statt Pullover und weiter Hosen trägt Eilish auf den Fotos Korsage, Nylon und Trenchcoat. Ihre Frisur erinnert an Marilyn Monroe.

«Warum ich eine Korsage trage?», wird die Sängerin in der «Vogue» zitiert. «Meine Sache ist, dass ich tun kann, was immer ich möchte.» Den Fans gefielen die Fotos sehr: Für das Bild mit dem Trenchcoat sammelte die Sängerin binnen weniger Stunden 17 Millionen Likes.

In der vergangenen Woche hatte Eilish ihr zweites Album angekündigt. «Happier Than Ever» werde am 30. Juli erscheinen, teilte sie vergangenen Dienstag bei Instagram mit. «Das ist meine liebste Sache, die ich je erschaffen habe, und ich bin so aufgeregt und nervös und kann es gar nicht abwarten, dass ihr es hört», schrieb Eilish. Das Debütalbum der Sängerin, «When We All Fall Asleep, Where Do We Go?», war im März 2019 erschienen, zu einem Welterfolg geworden und unter anderem mit mehreren Grammys ausgezeichnet worden.

© dpa-infocom, dpa:210503-99-445079/3