Jugendliche schlagen 58-jährigen Badegast zusammen und verletzen ihn schwer: Vor dem Haupteingang eines Schwimmbades in Tuttlingen (Baden-Württemberg) haben vier Jugendliche einem 58 Jahre altem Mann aufgelauert und schlugen dann gemeinschaftlich auf ihn ein. Der Badegast wurde dabei erheblich verletzt, teilte die Polizei mit. Die Tat ereignete sich am Freitagabend gegen 21.45 Uhr. Stunden zuvor war es in dem Freizeitbad zu einem Streit zwischen dem Mann und den vier Jugendlichen gekommen.

An einer Ecke vor dem Haupteingang des Gebäudes der Tuttlinger Wasserwelt TuWass passten die Täter den 58-jährigen Badegast ab, schlugen ihn nieder und traten auch noch auf den am Boden Liegenden ein. Der 58-Jährige wurde durch die Schläge und Tritte am ganzen Körper erheblich verletzt und musste - nach einer Erstbehandlung durch einen Bademeister des TuWass - mit einem Rettungswagen in die Tuttlinger Klinik gebracht werden.

Vor der Tat war es am Außenbecken des TuWass zwischen den vier Jugendlichen, die ebenfalls das Bad besucht hatten, und dem 58-Jährigen zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, da der Mann sich über das lärmende Ballspiel und das Springen vom Beckenrand der Jugendlichen beschwert hatte. Ein schlichtendes Gespräch durch den Bademeister hatte offensichtlich nicht den gewünschten Erfolg. Nachdem die Jugendlichen das TuWass bereits verlassen hatten und dabei von einer am Haupteingang installierten Video-Kamera erfasst wurden, machte sich auch der 58-Jährige gegen 21.40 Uhr auf den Heimweg und verließ das Freizeitbad. Dabei kam es dann zu der brutalen Attacke durch die Jugendlichen. Diese ließen bei der Tat erst von dem bereits am Boden liegenden Mann ab, als sich Unbeteiligte mit Fahrzeugen dem Freizeitbad näherten. Daraufhin flüchteten die jugendlichen Täter zu Fuß.

Die Polizei Tuttlingen ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die vier derzeit noch unbekannten Jugendlichen und bittet dringend um Hinweise. Personen, die am Freitagabend entsprechende Beobachtungen im Bereich des Haupteinganges des TuWass gemacht haben oder Angaben zu den vier Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tuttlingen Telefon 07461 941-0 in Verbindung zu setzen.