E-Bike-Fahrer verunglückt tödlich in Bayern: Bei einer Kollision mit einem Auto ist in Oberbayern ein E-Bike-Fahrer ums Leben gekommen. Der 78-Jährige fuhr am Sonntag (19. Mai 2019) mit seinem Elektrofahrrad auf einer Straße bei Polling (Landkreis Weilheim-Schongau, Bayern), wie die örtliche Polizei mitteilte.

Polling: E-Bike-Fahrer stirbt bei Unfall

Beim Abbiegen stieß der Mann mit einem Auto zusammen, dessen Fahrer ihn überholen wollte. Der Mann starb trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Mann (33) verunglückt tödlich in Unterfranken: Zwei Schwerverletzte nach Frontalcrash