Wie die Polizei erst jetzt berichtet, ereignete sich der Vorfall bereits am Dienstag, 05.03.2019, gegen 20.30 Uhr. Mehrere Passanten verständigten unabhängig voneinander die Polizei, weil eine Frau samt Kinderwagen auf dem Boden liegt. Das berichtet die bayerische Polizei.

Lesen Sie auch: Mit vier Kindern im Wagen: Betrunkene Mutter (31) kracht gegen Hauswand in Mettlach - acht Verletzte

Beim Eintreffen konnten die Polizisten eine augenscheinlich alkoholisiert wirkende Frau antreffen. Nach Ermittlungen vor Ort und der Befragung weiterer Zeugen stellte sich heraus, dass die 29-jährige Münchnerin zuvor ohne Fremdeinwirkung mehrfach gestürzt war und dabei auch den Kinderwagen umgestoßen hatte. Glücklicherweise konnten die Beamten keine Verletzungen an Mutter und Kind feststellen.

Nachdem sich die 29-jährige noch immer in einem betreuungsnotwendigen Zustand befand, jedoch zunächst keine Angehörigen erreicht werden konnten, musste die Frau für rund zwei Stunden polizeilich betreut werden. Das Kleinkind wurde in dieser Zeit von den Polizeibeamten beaufsichtigt.