Tödlicher Arbeitsunfall in Bayern: Ein 56-Jähriger ist bei Forstarbeiten nahe Laufen (Landkreis Berchtesgadener Land) tödlich verletzt worden. Der Mann wurde am Montagabend (25. November 2019) leblos in einem Waldgebiet gefunden, wie die örtliche Polizei am Dienstag mitteilte.

Mann liegt leblos im Wald bei Laufen

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei vermutet, dass er bei Baumfällarbeiten von einem Baum erschlagen wurde. Was genau passierte, soll noch ermittelt werden.

Im September hat sich in Oberfranken ebenfalls ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein Landwirt war dabei unter einem Baum gefangen.