Beim Absturz eines Kunstflugzeugs während einer Vorführung im oberbayerischen Tüßling ist der Pilot schwer verletzt worden.

Bei der Kunstflugschau am Samstagnachmittag stürzte das einmotorige Flugzeug kurz nach 17 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ab und blieb kopfüber auf einer Wiese liegen.

Unfall bei Flugshow - Ermittlungen zur Absturzursache

Rettungskräfte brachten den 59-jährigen Piloten in ein Krankenhaus. Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt der Pilot glücklicherweise nicht.

Die Staatsanwaltschaft in Traunstein hat ein Gutachten zur Absturzursache in Auftrag gegeben und das Flugzeugwrack sichergestellt.rowa/mit dpa