Brand im Nationalpark: Im Nationalpark "Berchtesgadener Land" brennt es derzeit.


UPDATE: Blitzeinschlag sorgt für Waldbrand

Wie der "Bayerische Rundfunk" berichtet, war die Brandursache ein Blitzeinschlag. Laut Nationalparkverwaltung, gibt es zwei kleine Brandstellen an der Königsbachalm und im Gotzental - nicht wie zunächst berichtet, an der Königswand. Löschhubschrauber sind im Einsatz.

Im Bereich der Kesselwand am Königssee sind zahlreiche Einsatzkräfte umliegender Feuerwehren im Einsatz, um den Brand zu löschen.


Brand im Nationalpark: Gelände schwer zugänglich

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd gab am Mittwochmorgen (8. August 2018) eine Vorausmeldung bekannt. Demnach gestalten sich die Löscharbeiten vor Ort schwierig. Das Gelände ist schwer zugänglich. Polizeihubschrauber mit Löschbehältern sollen die Einsatzkräfte vor Ort unterstützen.

Berufsjäger hatten den Brand am Morgen entdeckt. Mehreren Medienberichten zu Folge gibt es mehrere Brandherde.

Der "Deutsche Wetterdienst" stufte die Waldbrandgefahr für die Region Berchtesgadener Land verhältnismäßig gering ein. Laut "DWD" herrscht die Gefahrenstufe 2-3. red/tu