Schwerer Lastwagen-Unfall in Sachsen: Bei einem folgenschweren Unfall auf der A72 zwischen Zwickau-Ost und Zwickau-West (Sachsen) sind in den Abendstunden des Donnerstags (18. Januar 2018) zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Lkw war in Richtung Hof unterwegs und krachte in ein Stauende auf der Autobahn.

Der Laster prallte auf zwei weitere Sattelzüge, wobei die Ladung des einen Lasters komplett zerstört wurde. Er hatte acht Autos geladen. Laut Polizei wird der entstandene Schaden auf 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Die beiden Männer starben am Unfallort. Ihre Identität ist derzeit noch unklar.
Der Stau auf der A72 hatte sich aufgrund des Sturmtiefs "Friederike" gebildet. Die Autobahn ist derweil noch gesperrt, die Aufräumarbeiten dauern an.