In einem Ziegelwerk in Rötz (Landkreis Cham) ist ein Mann aus ungeklärter Ursache von einem Förderband erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Seine Kollegen versuchten in der Nacht zum Dienstag noch, den 63-Jährigen wiederzubeleben, wie die Polizei mitteilte. Er erlag aber seinen schweren Verletzungen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg untersucht nun, wie es zu dem tödlichen Vorfall kommen konnte.


Landkreis Würzburg: Mann zündet sich beim tanken an - schwere Verletzungen an Armen und Händen