Kiloweise Fleisch und Bier haben Unbekannte aus einem Imbiss in der Oberpfalz gestohlen - jetzt ermittelt die Polizei, wo in Weiden am Wochenende Grillpartys stattgefunden haben. Nach Angaben der Ermittler vom Dienstag bemerkte der Imbiss-Besitzer den Diebstahl am Montag.


Schnitzel, Frikadellen, Hamburger und Putenfleisch

Es fehlten drei Kästen Bier, 60 Schnitzel, 60 Frikadellen, 40 Hamburger-Scheiben, 30 Stück Putenfleisch, zehn Backfische, ein Glas eingelegte Kirschen, eine Gasflasche und ein Schrubber. Das reiche, um "eine ganze Kompanie zu verköstigen", sagte ein Polizeisprecher.


Polizei setzt auf Zeugenhinweise

"Wir müssen jetzt die größeren Versammlungen am Wochenende abklopfen", erklärte er weiter. Dabei setzen die Ermittler auf Zeugenhinweise: "Der Nachbar sieht mehr als alle anderen." Eine "warme Spur" gebe es bereits.

Oberfranken: Dieb versteckt sich vor Polizei in Altkleidercontainer