Der erste autonom fahrende Bus im öffentlichen Nahverkehr soll ab Herbst durch Bad Birnbach (Kreis Rottal-Inn) rollen. Die Deutsche Bahn (DB) hat das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt am Samstag in dem niederbayerischen Kurort vorgestellt. "Wir werden hier Verkehrsgeschichte schreiben", sagte Klaus-Dieter Josel, DB-Konzernbevollmächtigter für Bayern. Auf Privatgelände sei der Betrieb bereits erprobt worden, nun erfolge der Test auf öffentlichen Straßen. Das Elektrofahrzeug bietet Platz für zwölf Passagiere und pendelt künftig zwischen dem Bahnhof, dem Ortszentrum und der Therme.

In Bad Birnbach sei die Vision vom selbstlenkenden Fahrzeug nun Realität geworden, sagte Landrat Michael Fahmüller (CSU). Der Landkreis Rottal-Inn und die Marktgemeinde Bad Birnbach sind Projektpartner der Bahn und stolz darauf, für den Testbetrieb ausgewählt worden zu sein.