Laut der deutschen Presseagentur (dpa) landete am Montag ein Flugzeug aus Versehen in der Stadt Edinburgh in Schottland.

Eigentliches Flugziel war Düsseldorf und nicht Edinburgh

"Willkommen in Edinburgh", hieß es nach der Landung. Viele Passagiere hielten das für einen Witz, sagte ein Fluggast zu Reportern. Denn eigentlich sollte das Flugzeug nach Düsseldorf in Deutschland fliegen.

Die Maschine war in der britischen Hauptstadt London gestartet. Dass sie in die falsche Stadt geflogen ist, fiel erst nach der Landung auf. Die Fluggesellschaft entschuldigte sich bei den Fluggästen. Sie erklärte: Jemand hat den Flugplan durcheinander gebracht. Am Ende flog die Maschine doch noch nach Düsseldorf.

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Henker gesucht: Kurioses Jobangebot per Zeitungsannonce