Unabhängige lokale Medien berichteten, dass bei einem nächtlichen Angriff in der südlichen Provinz Schabwa auch sechs Soldaten von Aufständischen getötet worden seien.

Im Jemen ist die Terrorgruppe Al-Kaida auf der Arabischen Halbinsel (AQAP) aktiv. Seit Mitte 2012 operieren die Extremisten nach Einschätzung der Sicherheitskräfte von der gebirgigen Schabwa-Region aus. Das Militär geht schon seit Jahren massiv gegen sie vor. Die USA helfen mit Drohnen.