Vollmundig als "besten Thermomix aller Zeiten" hat die Wuppertaler Firma Vorwerk am vergangenen Freitag ein neues Modell des Küchengeräts angekündigt.

Neuer Thermomix 2019: TM6 mit neuen Funktionen wird ab April ausgeliefert

Auch auf Facebook wirbt das Unternehmen mit den neuen Funktionen des TM6, der seit Montag, 11.03.2019, bestellt werden kann und ab April ausgeliefert werden soll. Dazu gehören unter anderem Anbraten und Karamellisieren, aber auch Fermentieren, Sous-vide-Garen und Slow Cooking.

 

Jetzt den Thermomix TM6 kaufen!

Nicht rechtzeitig über Thermomix 2019 informiert: Kürzliche Vorgänger-Käufer fühlen sich verschaukelt

Zwar gibt es mehrere Kommentatoren, die sich über die neue Maschine zum Preis von 1349 Euro freuen. Doch viele andere sind über die Ankündigung gar nicht glücklich. Dabei handelt es sich vor allem um Kunden, die erst vor kurzem das - momentan noch aktuelle - Modell TM5 gekauft haben:

 

Eine Kundin ist sauer: "Warum werden Kunden bei der Bestellung nicht darauf hingewiesen, dass in den nächsten Monaten ein neues Modell erscheint?! (...) Mein 8 Wochen alter TM5 war mein erstes und letztes gekauftes Produkt von euch."

Eine andere Frau, die kürzlich den TM5 erworben hat, meint: "Wenn ich Mitte Januar die s.g. "Thermomix-Produktrepräsentantin" nach einem möglichen neuen Modell mit der Funktion des Anbratens frage, sie diese Frage verneint und ich aufgrund dieser Aussage den TM5 bestelle, dann nenne ich das schlicht und weg Vortäuschung von falschen Tatsachen!"

 

"Etwa alle 10 Jahre kommt eine neue Version"

Auch eine weitere wütende Dame hatte sich den TM5 in dem Glauben gekauft, dass es noch Jahre bis zum Erscheinen des Nachfolgers dauert.

Sie schreibt auf Facebook: "Ich habe seit gerade 3 (!!!!!) Wochen den TM5 für 1.359,- €! Bei der Vorstellung hab ich sogar noch gefragt wann mit dem nächsten Modell zu rechnen ist - Antwort der Beraterin: etwa alle 10 Jahre kommt eine neue Version, den TM5 gäbe es ja noch nicht soooo lange, keine Sorge, mit dem bin ich noch lange up-to-date. Wie kann man denn bitteschön so verarscht werden? Das ist eine riesen Sauerei!"

 

 

Wer sich fragt, wie jemand auf die Aussage kommt, dass etwa alle zehn Jahre ein neuer Thermomix vorgestellt wird, sollte sich die Historie des Küchenhelfers anschauen: Das erste Modell, den TM3300, gab es 1983. Bis zur Einführung des zweiten Thermomix (TM21 im Jahr 1996) dauerte es 14 Jahre. Acht Jahre später, nämlich 2004, folgte der TM31. Der TM5 ist die vierte Version des Geräts und wurde 2014 - also genau nach zehn Jahren - vorgestellt.

Fünf Jahre zwischen zwei Modellen sind der bisher kürzeste Zeitraum

Von daher ist es nachvollziehbar, dass Kunden und Verkaufsberater mit einem wesentlich längeren Zeitraum bis zur Veröffentlichung des TM6 erwartet hatten als fünf Jahre.

Auch interessant zum Thema Ernährung: Eiweiß, Cholesterin & Co. - diese Menge an Eiern zu essen, ist gesund

Vorwerk reagiert: Wechselangebot für TM5-Käufer

Vielleicht auch deshalb kommt die Firma Vorwerk bestimmten Kunden nun entgegen: Alle, die den TM5 zwischen 20. Februar und 8. März bestellt haben, sollen ein spezielles Wechselangebot für den neuen TM6 erhalten. Ob das alle verärgerten Kunden zufrieden stellt, bleibt fraglich. Es existiert bereits eine Facebook-Seite "Musterfeststellungsklage Thermomix Tm5 Tm6" mit rund 2000 Abonnenten (Stand Mittwoch 13.03.2019).

Lesen Sie auch: Verdauungsschnaps, Vollkorn, Obstschale: Was steckt hinter diesen Ernährungsmythen?