Der Urlauber aus der Bundesrepublik wollte zu einem Hotel nach Hochkrimml fahren, wie die dortige Polizei am Montag mitteilte. Doch das Navigationsgerät leitete ihn an der Talstation eines Liftes über einen Almweg.

13 Feuerwehrleute waren nötig, um den hängengebliebenen Wagen am Sonntagabend mit einer Seilwinde aus dem Schnee zu ziehen.