Der aus Burghausen stammende Mann sei wegen eines Verbrechens mit Haftbefehl gesucht worden, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit. Beim Versuch der Festnahme im Freien habe ein Polizeibeamter auf den Gesuchten geschossen.

Ob der Mann bewaffnet war oder die beiden Beamten angriff, konnte der Polizeisprecher am späten Abend noch nicht sagen. Die Polizisten hätten nach der Schussabgabe den Notarzt alarmiert, der dem Mann aber nicht mehr habe helfen können. Vertreter der Staatsanwaltschaft Traunstein und Ermittler des Landeskriminalamts aus München übernähmen jetzt die weiteren Ermittlungen in dem Fall.