Zwei Leichen sind am Montagmorgen in einer Wohnung in Jena entdeckt worden. Der 47-jährige Mann und die 40 Jahre alte Frau hätten erhebliche Schnitt- und Stichverletzungen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Unklar ist, wie es zu den tödlichen Verletzungen kam. Es könnte sich um eine Beziehungstat handeln, aber auch eine dritte Person das Ehepaar umgebracht haben, hieß es. Die beiden waren verheiratet, lebten aber getrennt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Gera wurde eine Obduktion angeordnet, die Ergebnisse werden aber nicht vor Dienstag erwartet. Spezialisten seien vor Ort, um Spuren in der Wohnung zu sichern.