Mit dabei sind auch Vertreter des Wirtschaftsministeriums und der regionalen Industrie- und Handelskammern. Ziel sei es, die Rahmenbedingungen für den Airport zu verbessern und Möglichkeiten für Entwicklungsimpulse aufzuzeigen, teilten das Finanz- und Wirtschaftsministerium mit. Dazu müssten alle Akteure eingebunden werden. Im Anschluss an die Präsentation diskutieren die Teilnehmer in Workshops mit Experten aus der Region.