Wie die "Sylter Rundschau" berichtete, gibt es seit einiger Zeit Gerüchte auf der Nordseeinsel Sylt: Gabriele Pauli, die bis 2008 Landrätin des Landkreises Fürth war, wird als mögliche Bürgermeister-Kandidatin ins Gespräch gebracht. Pauli soll laut des Berichts von "Personen von der Insel" gefragt worden sein, ob sie sich das Amt vorstellen könnte. Entscheiden oder gar offiziell bewerben will sich die 56-jährige Politikerin allerdings noch nicht, heißt es weiter.

Am 21. November 2007 erklärte Gabriele Pauli öffentlich, sie trete aus der CSU aus. Pauli zog als Abgeordnete (Freie Wähler) 2008 in den Bayerischen Landtag.