Der Rekordwert von 40,2 Grad aus dem Jahr 1983 werde aber nicht gebrochen werden, sagte ein DWD-Sprecher am Vormittag. Die höchsten Temperaturen wurden in der Gegend um Regensburg erwartet. Dort schwitzten die Menschen schon am Vormittag bei 31,5 Grad.

Unwetterwarnungen für den Sonntag

Für Abkühlung könnten ab Nachmittag erste Gewitter sorgen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor extremer Wärmebelastung. Von Westen können ab dem Nachmittag teils heftige Gewitter über Bayern einziehen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwetter. Nachts kann es vor allem im Nordosten Bayerns noch Gewitter geben.

Ab Mittwoch wieder 30 Grad

Zum Wochenanfang sollen sich die Temperaturen dann auf 25 bis 28 Grad abkühlen. Die Hitzepause währt aber nicht lange: Ab Mittwoch sind schon wieder 30 Grad und mehr möglich. dpa/red