Auf die Stichstelle leicht gequetscht aufgelegt, wird das Gift durch die osmotische Wirkung (die stärkere Lösung zieht die schwächere an) durch die Haut aus dem Körper gezogen. Die gleiche Wirkung hat übrigens auch eine Prise Salz.