Wie die Fürther am Sonntag mitteilten, fällt Pledl etwa vier bis sechs Wochen aus.

"Wir werden die Verletzung konservativ behandeln und hoffen, dass Thomas uns bald wieder zur Verfügung steht", sagte Martin Meichelbeck, Leiter Lizenzbereich und medizinisch Verantwortlicher der Spielvereinigung.

Thomas Pledl kam in der laufenden Saison in acht Ligaspielen und im DFB-Pokal zum Einsatz.