Am frühen Montagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Marktredwitz ein Mann aus Selb gemeldet, der Gegenstände aus dem Fenster wirft. Da der aggressive Mann dabei unter anderem seine Frau verletzt hatte, wurde auch ein Rettungsdienst gerufen.

Rettungsdienst mit Messer bedroht

Als sich der eingetroffene Rettungsdienst um den Mann kümmern wollte, der sich selbst eine Schnittverletzung zugezogen hatte, rastete er aus und trieb die Rettungssanitäter laut Polizei mit einem Messer in die Flucht. Die Beamten umstellten daraufhin das Haus und wurden in der Folge mit einem Messer beworfen. Getroffen wurde glücklicherweise niemand. Als der Mann kurz darauf das Haus verließ, konnte die Polizei ihn festnehmen. Bis dahin galt der Mann als unbescholten. Er wurde im Anschluss zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nun erwarten ihn mehrere Anzeigen.