Wie das Polizeipräsidium Oberfranken meldet, ist am Mittwochabend in einer Lagerhalle im Turnerheimweg in Wunsiedel ein Feuer ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.

Nach dem verheerenden Brand einer Lagerhalle am Mittwochabend muss inzwischen von einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund zwei Millionen Euro ausgegangen werden. Zudem verletzten sich fünf Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten. Die Kriminalpolizei Hof bittet im Zusammenhang mit der Klärung der Brandursache um Zeugenhinweise.

Gegen 19.30 Uhr meldeten Anwohner das Feuer in der Lagerhalle einer ortsansässigen Baufirma in Wunsiedel. Die Flammen breiteten sich nach Angaben der Polizei schnell auf das gesamte Gebäude aus, so dass es binnen kürzester Zeit komplett in Flammen stand.


Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 1

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 2

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 3

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 4

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 5

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 6

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 7

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 8

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 9

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 10

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 11

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 12

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 13

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 14

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 15

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 16

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 17

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 18

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 19

Foto: NEWS5 / Wellenhöfer - Bild 20

Stundenlanger Einsatz der rund 250 Einsatzkräfte

Die Feuerwehr Wunsiedel sowie sämtliche umliegende Wehren waren über mehrere Stunden am Mittwochabend im Einsatz, um den Brand zu löschen. Neben den Löscharbeiten mussten die Einsatzkräfte auch Gasflaschen, welche sich an der Halle befanden, unter Verwendung von Atemschutzmasken aus dem Gefahrenbereich bringen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt. Gegen 22.30 Uhr hatten die rund 250 Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle. Das Gelände ist wegen Einsturzgefahr der abgebrannten Halle weiterhin gesperrt.

Zeugen gesucht

Personen, die am Mittwoch, in der Zeit zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich der Baufirma im Turnerheimweg gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Kriminalpolizei Hof in Verbindung zu setzen.