Ein Passant hat am Freitagabend einen schwer verletzten Mann in der Würzburger Innenstadt auf der Straße gefunden. Der Angreifer konnte noch nicht ausfindig gemacht werden. Die Polizei hofft deshalb auf Zeugenhinweise.

Gegen 19 Uhr hat der Fußgänger den schwer verletzten 54-Jährigen in der Neubaustraße auf Höhe der Hausnummer 64 entdeckt. Wie die Polizei mitteilt, wies der Geschädigte starke Prellungen im gesamten Gesicht auf und klagte über starke Kopfschmerzen.

Zur Abklärung seines Gesundheitszustandes wurde der Mann in ein Würzburger Krankenhaus gebracht. Zu den Hintergründen des Angriffs konnte der stark alkoholisierte 54-Jährige laut Polizei keine Angaben machen.

Identität des Angreifers sowie Ort und Zeitpunkt der Attacke sind bisher unbekannt. Die Polizei hofft deshalb auf die Mithilfe der Bevölkerung. Hinweise zu Täter oder Tat nimmt die Polizei Würzburg unter der Telefonnummer 0931/457-2230 entgegen.