Am Mittwochnachmittag wurde eine Autofahrerin von zwei Anhaltern, die sie in Würzburg auf Höhe des Kloster Oberzell auf dem Weg nach Wertheim mitgenommen hatte, bestohlen.

Die Geschädigte ließ die beiden Anhalter zwischen Uettingen und Holzkirchen an der Abzweigung zu alten Steige wieder aussteigen. Nach ihrer Ankunft in Wertheim bemerkte sie das Fehlen ihrer Geldbörse, welche sich zuvor in ihrer Handtasche hinter dem Fahrersitz im Fußraum befunden hatte.

In dieser befanden sich neben einer geringen Menge Bargeld diverse Scheckkarten und ihr Führerschein. Die Frau hatte während der Fahrt auf dem Rücksitz gesessen.


Die beiden Anhalter werden wie folgt beschrieben:

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

 

  • zirka 25-30 Jahre alt
  • stämmig
  • 165 cm groß
  • nackenlange, dunkelbraune Haare
  • Vollbart
  • Nasenring mittig
  • stark tätowiert an Hals, beiden Oberarmen und beiden Waden

 


Die Frau wird wie folgt beschrieben:

 

 

  • zirka 20-25 Jahre alt
  • normale Figur
  • 170 - 175 Zentimeter groß
  • mittelblonde, schulterlange und zum Zopf gebundene Haare
  • Tätowierung am Oberarm

 


Beide gaben während der Fahrt an einen Freund in Holzkirchen besuchen zu wollen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter der Telefonnummer 0931/457-1630.

Mehr Nachrichten aus Würzburg finden Sie hier