Am 20.04.2018 gegen 17.55 Uhr kam es aus bislang unbekannten Gründen auf dem Bahnhofsvorplatz in Würzburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Hierbei wurde ein Beteiligter durch einen Faustschlag seines 21-jährigen Kontrahenten im Gesichtsbereich verletzt.

Der andere Beteiligte (20) wurde wiederum durch den Wurf einer Bierflasche nicht unerheblich im Gesicht verletzt. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung soll sich eventuell eine größere Personengruppe in die Streitigkeiten eingemischt haben. Dieser Umstand stellt einen Teil der anstehenden polizeilichen Ermittlungen dar.

Zeugen, die Angaben zu dem genannten Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der sachbearbeitenden Polizeiinspektion Würzburg Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.