Am Freitag gegen 7:30 Uhr teilte eine Hundehalterin der Polizei mit, dass sie in der Morellistraße / EckeWickenmayer Straße ein mit einem Reißnagel präpariertes Stück Wurst entdeckt hat. Ihr Hund wollte die Wurst gerade fressen, sie konnte es ihm jedoch noch rechtzeitig wegnehmenm, so dass der Mischling unverletzt blieb. Jetzt ermittelt ein Diensthundeführer der operativen Ergänzungsdienste wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Würzburger Polizei unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.