Am Samstagmorgen gegen 1.40 Uhr befuhr die junge Frau in Grombühl den Mittleren Steinbergweg bergabwärts. Hierbei erschreckte sie sich durch einen vorbeifliegenden Vogel und zog das Lenkrad nach rechts. Durch das Ausweichmanöver prallte ihr Fahrzeug gegen die dortige Weinbergsmauer.

Der Aufprall war so heftig, dass die Airbags auslösten und der Pkw einen Achsbruch erlitt. Die Fahranfängerin zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu und musste in einer Würzburger Klinik behandelt werden. Der Sachschaden am Pkw wird auf 7500 Euro beziffert. Die Weinbergsmauer blieb unbeschädigt. pol