An der Abzweigung der Staatsstraße in Richtung Gewerbegebiet Kürnach kam es am Mittwochfrüh zum Verkehrsunfall, wie die Polizei mitteilt.

Ein 37 jähriger VW Golf Fahrer wollte nach links in Richtung Gewerbegebiet abbiegen. Dabei übersah er einen auf der Staatsstraße entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Mazda. Dessen Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal in den VW. Beide Fahrer erlitten durch die Kollision leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von über 21.000 Euro.