In der Zeit von 15.15 Uhr bis 20.30 Uhr verschafften sich die Einbrecher laut polizeimeldung gewaltsam über die Terrassentüre Zutritt zu dem freistehenden Anwesen in der Kirchheimer Straße. In der Folge stießen sie im Zuge ihrer Suche nach Beute auf einen kleinen Tresor, den sie aus der Wand hebelten. Mit der durchaus sperrigen Beute, in der sich neben Dokumenten auch Bargeld befand, machten sich die Täter aus dem Staub. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 2000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst der Würzburger Kripo hat noch am Abend erste Ermittlungen vor Ort übernommen. Seit Dienstag kümmert sich das Fachkommissariat um den Fall. Wer im Laufe des Montagnachmittags beziehungsweise frühen Abends verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatorts gesehen hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.